• Hier informieren wir Sie regelmäßig über wichtige Steuerthemen, Neuigkeiten und interessante Steuertipps.
    Steuerkanzlei Hoeder - Widua - Krägeloh

Mandanteninformation

Infobrief Oktober 2018

 

 Die Themen: 

  • Vorsteuerabzug bei Nutzungsänderung eines Investitionsguts nachträglich möglich?
  • Wirksame Rechnungsberichtigung erfordert Rückzahlung der Umsatzsteuer
  • Vorsteuerabzug bei Rechnung an Briefkastenanschrift
  • Aufwendungsbezogene Begrenzung der Nutzungsentnahme bei der 1-%-Regelung nicht möglich
  • Entfernungspauschale deckt auch die Kosten für Behandlungs- und Krankenhausaufenthalt
  • Bundesfinanzhof definiert 44-€-Freigrenze bei Sachbezügen
  • Splittingtarif für gleichgeschlechtliche Ehepaare rückwirkend ab 2001?
  • Geplantes Jahressteuergesetz 2018 erhält neuen Namen

Download (PDF-Datei)


 

Infobrief September 2018

 

 Die Themen: 

  • Mindestlohn steigt 2019 und 2020 stufenweise
  • Neue Regeln für Schuldzinsen bei Überentnahmen
  • Kein Wechsel von degressiver Gebäude-Abschreibung auf Abschreibung nach tatsächlicher Nutzungsdauer
  • Steuerliche Behandlung von Überlassung möblierter Wohnungen
  • „Baukostenzuschuss“ für öffentliche Mischwasserleitung keine Handwerkerleistungen
  • Einbauküche und Markisen unterfallen nicht der Grunderwerbsteuer
  • Fondsetablierungskosten bei geschlossenen gewerblichen Fonds steuerlich abziehbar
  • TERMINSACHE: Anträge für Vorsteuervergütungsverfahren bis 30.9.2018 stellen

Download (PDF-Datei)


Infobrief August 2018


 Die Themen: 

  • Referentenentwurf zum Familienentlastungsgesetz
  • Gesetzentwurf zur Beitragsentlastung der Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Nur gelegentliche Privatfahrt mit dem Betriebs-Pkw
  • „Spekulationssteuer“ auf häusliches Arbeitszimmer?
  • Zielstrebigkeit bei der Ausbildung zur Erlangung des Kindergeldes erforderlich
  • Gutschriften auf einem Wertguthabenkonto zur Finanzierung des vorzeitigen Ruhestands
  • Gebrauchtwagenhändler umsatzsteuerlich als Kleinunternehmer zu qualifizieren
  • Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Anzahlungen auf Bauleistungen
  • Leistungszeitpunkt einer Rechnung kann sich aus Ausstellungsdatum ergeben

Download (PDF-Datei)


Infobrief Juli 2018


 Die Themen: 

  • Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen
  • Rückabwicklung von Bauträgerfällen mit Erstattungszinsen
  • Ferienjobs und Saisonarbeiter als „kurzfristige“ Minijobs
  • Steuerermäßigung für Dienst- und Handwerkerleistungen außerhalb des Hauses
  • Rechtsanwaltskammer zum Ausschluss des Werbungskostenabzugs für Berufsausbildungskosten
  • Voraussetzungen für den Werbungskostenabzug bei einem Auslandsstudium

Download (PDF-Datei)


 Infobrief Juni 2018


 Die Themen: 

  • Die Erhebung der Grundsteuer ist verfassungswidrig
  • Mitteilungspflichten bei Auslandsbeziehungen
  • Kein Sonderausgabenabzug für selbst getragene Krankheitskosten
  • Werbungskostenabzug bei beruflicher Nutzung einer im Miteigentum von Ehegatten stehenden Wohnung
  • Geldwerter Vorteil bei Nutzung eines Fitness-Studios
  • Finanzverwaltung wendet Sanierungserlass in Altfällen weiter an
  • Ermäßigter Steuersatz für das Legen eines Hauswasseranschlusses
  • Auch (Aufdach-)Photovoltaikanlage unterliegt der Bauabzugssteuer

Download (PDF-Datei)


Infobrief Mai 2018


 Die Themen: 

  • 1-%-Regelung bei Importfahrzeugen
  • Pkw-Überlassung auch an geringfügig beschäftigte Ehegatten?
  • Aufbewahrung von Organisationsunterlagen zur Kassenprogrammierung
  • Steuerprüfer verlangen vermehrt Verfahrensdokumentationen
  • Übertragung des Freibetrags für den Betreuungs-/
    Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf eines Kindes
  • GmbH-Geschäftsführer sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
  • Keine unterschiedlichen Umsatzsteuersätze bei einheitlicher Leistung
  • TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstands/Gebäudes zum Unternehmen

Download (PDF-Datei)


 

Infobrief April 2018


 Die Themen: 

  • Finanzämter kontrollieren verstärkt die Bargeldbranche
  • Behandlung des Investitionsabzugsbetrags bei einer GbR und Investition des einzelnen Gesellschafters
  • Höhe der Nachzahlungszinsen auch im Jahr 2013 verfassungsgemäß
  • Schätzung des Umsatzes anhand einzelner Z-Bons
  • Pauschalsteuer für VIP-/Dauerkarten für Arbeitnehmer und Geschäftsfreunde
  • Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers bei nur geringer beruflicher Nutzung (hier Photovoltaikanlage)
  • Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Download (PDF-Datei)


 

Infobrief März 2018


 Die Themen: 

  • Neue Regeln bei Beleghaltepflichten, Steuererklärungsfristen
  • Bundesverfassungsgericht stellt Grundsteuer infrage
  • Buchung von EC-Kartenumsätzen in der Kassenführung
  • Rechnungsanforderungen: Briefkasten als Rechnungsanschrift
  • Eindeutige Leistungsbeschreibung in einer Rechnung auch im Niedrigpreissegment erforderlich
  • Ansparabschreibung/Investitionsabzugsbetrag nur für angemessene Wirtschaftsgüter (Pkw)
  • Kostenübernahme für Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern
  • Nachträgliche Herabsetzung des vereinbarten Ruhegehalts

Download (PDF-Datei)


Infobrief Februar 2018


 Die Themen: 

  • Endgültiger Ausfall einer privaten Kapitalforderung als steuerlich anzuerkennender Verlust
  • Verluste aus der Veräußerung einer Lebensversicherung
  • Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer zur Verwaltung von Immobilien
  • Übergangsregelung für Schönheitsreparaturen
  • Anliegerbeiträge zum Straßenausbau keine „haushaltsnahen Dienstleistungen“
  • Heimunterbringung von Ehegatten
  • Klarstellung zur Umsatzsteuer bei Vermietung mit Einrichtung
  • Rechnungszinsfuß für Pensionsrückstellungen vor dem Bundesverfassungsgericht

Download (PDF-Datei)


 Infobrief Januar 2018


 Die Themen: 

  • Ab 1.1.2018 gilt der Mindestlohn in allen Branchen
  • Keine formlose Gewinnermittlung mehr auf Papier bei Betriebseinnahmen unter 17.500 €
  • Mutwillige Zerstörung in einer neu angeschafften Mietwohnung
  • Häuslicher Behandlungsraum eines Arztes
  • Sanierungserlass gilt nicht für Altfälle
  • Steuerliche Behandlung von Reisekosten bei Auslandsreisen ab 1.1.2018
  • Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte 2018
  • Schenkungsteuer bei mehreren teilweise nicht bekannten Schenkungen
  • Spielerüberlassung kann Schenkungsteuer auslösen

Download (PDF-Datei)

 


Infobrief Dezember 2017


 Die Themen: 

  • Informationsaustausch in Steuersachen
  • Kein „Spekulationsgewinn“ bei selbst genutzten Ferienhäusern und Zweitwohnungen
  • Vorauszahlung von privaten Krankenversicherungsbeiträgen kann sich rechnen
  • Bundesfinanzhof ändert seine Rechtsprechung zu eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen
  • Überlegungen und Handlungsbedarf zum Jahresende 2017

Download (PDF-Datei)


Infobrief November 2017


 Die Themen: 

  • Kassen-Nachschau ab 1.1.2018
  • Anforderungen an die Aufzeichnungen bei Einnahmen-Überschuss-Rechnung und offener Ladenkasse
  • Geschenke an Geschäftsfreunde: Finanzministerium agiert zugunsten der Steuerpflichtigen
  • Künstlersozialabgabe auch für GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer?
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen – hier: Glasfaseranschlüsse und Reparatur von Elektrogeräten
  • Steuern sparen mit der „Haushaltshilfe“
  • Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung und Freibeträge

Download (PDF-Datei)


Infobrief Oktober 2017


 Die Themen: 

  • Neuregelung bei der Abschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern ab 1.1.2018
  • Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei mehreren Einkunftsarten
  • Scheidungskosten nicht mehr steuerlich ansetzbar
  • Verteilung der außergewöhnlichen Belastung auf verschiedene Jahre
  • Sonderausgabenabzug bei der Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen
  • Neue Regeln bei der Riester-Rente
  • Verzicht auf Pflichtteilsanspruch vor oder nach dem Tode entscheidend
  • Satzungen von Vereinen wegen der Gemeinnützigkeit überprüfen

Download (PDF-Datei)


Infobrief September 2017


 Die Themen: 

  • Steuerliche Behandlung von Spenden an politische Parteien und kommunale Wählervereinigungen
  • Kein doppelter Abzug für die Nutzung von zwei Arbeitszimmern in verschiedenen Orten
  • Bundesfinanzhof zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht für Fahrschulen
  • Erneute Verfassungsbeschwerde wegen des Abzugs der zumutbaren Belastung bei den außergewöhnlichen Belastungen
  • Regelung über Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften mit dem Grundgesetz unvereinbar
  • Unterhaltspflicht steht Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer nicht entgegen
  • Kirchensteuer und Kirchgeld verstoßen nicht gegen die Europäische Menschenrechtskonvention
  • Deutschkurse für Flüchtlinge sind i. d. R. lohnsteuerfrei

Download (PDF-Datei)


Infobrief August 2017


 Die Themen: 

  • Abschreibung des Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieblicher Nutzung des Ehegattengrundstücks
  • Übernahme der Einkommensteuer für Geschenke an Geschäftsfreunde
  • Betrugsschaden als Werbungskosten?
  • Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche in einer vermieteten Wohnung
  • Steuerneutrale Betriebsübertragung an den Nachfolger nicht immer gegeben
  • Aufdeckung stiller Reserven bei Ausscheiden aus einer Personengesellschaft
  • Keine freiberufliche Tätigkeit bei Zukauf von Tätigkeiten
  • „Gut durch den Zoll“ – Bundesfinanzministerium gibt sachdienliche Hinweise

Download (PDF-Datei)


Infobrief Juli 2017


 Die Themen: 

  • Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz – Neuregelungen auch bei der Steuerklassenwahl und dem Kindergeld
  • Neuregelungen bei den GWG und Sanierungserträgen durch das Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken
  • Geldwäschebekämpfung wird intensiviert
  • Voraussetzung für Abschreibung beim Erwerb von Vertragsarztpraxen
  • Bundesfinanzministerium äußert sich zur vorteilhafteren Ermittlung der außergewöhnlichen Belastung Steuerbefreite Vereine müssen auch Steuererklärungen abgeben

Download (PDF-Datei)


Infobrief Juni 2017


 Die Themen: 

  • Zweites Bürokratieentlastungs gesetz verabschiedet
  • Anerkennung des „häuslichen Arbeitszimmers“ eines Selbstständigen
  • Ferienjobs als „kurzfristige“ Minijobs
  • Einkünfteerzielungsabsicht bei Ferienwohnungen
  • Verlustausgleich bei abgeltend besteuerten negativen Kapitaleinkünften
  • Anwendung der Abgeltungssteuer bei mittelbarer Beteiligung an einer GmbH
  • Einheitlicher Erwerbsgegenstand bei der Grunderwerbsteuer

Download (PDF-Datei)


Infobrief Mai 2017


 Die Themen: 

  • Außergewöhnliche Belastungen steuerlich besser ansetzbar
  • Belege weiter aufbewahren
  • Keine Besteuerung der privaten Pkw-Nutzung für Zeiten der Fahruntüchtigkeit
  • Anforderungen an eine rückwirkende Rechnungskorrektur
  • Abschreibung bei mittelbarer Grundstücksschenkung
  • Veräußerungsverlust bei Ratenzahlung im Falle von privaten Veräußerungsgeschäften
  • Schlüsseldienst als haushaltsnahe Dienstleistung
  • Pauschale Zuzahlungen für Bereitschaftsdienstzeiten steuerlich problematisch

Download (PDF-Datei)
 


Infobrief April 2017


 Die Themen: 

  • Wenn mehrere Steuerpflichtige ein häusliches Arbeitszimmer nutzen
  • Zuzahlung des Arbeitnehmers für einen Firmenwagen
  • Steuerliche Voraussetzungen bei elektronischen Kassen
  • Tägliches Auszählen bei einer offenen Ladenkasse
  • Kontierungsvermerk auf elektronischen Rechnungen
  • „Sanierungserlass“ infrage gestellt
  • Schätzung der Arbeitskosten bei haushaltsnahen Dienstleistungen
  • TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstands/Gebäudes zum Unternehmen

Download (PDF-Datei)


Infobrief März 2017


 Die Themen: 

  • Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen
  • Abschreibungsbeginn bei Windkraftanlagen
  • Kapitalauszahlung aus einer Pensionskasse nicht steuerbegünstigt
  • Gehaltsverzicht eines GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführers
  • Kein Anspruch auf die Riester-Zulage für Mitglieder der berufsständischen Versorgungswerke
  • Leasingsonderzahlung im Rahmen der Einnahmenüberschuss-Rechnung
  • Steuerliche Behandlung von Prämien für einen „Verbesserungsvorschlag"
  • Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2017 stellen

Download (PDF-Datei)


Infobrief Februar 2017


 Die Themen: 

  • Gesetz gegen Steuerbetrug an Ladenkassen nunmehr verabschiedet
  • Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche bei Vermietung
  • Arbeitszimmer mit Büromöbeln und Küchenzeile steuerlich nicht anzuerkennen
  • Rückabwicklung von Beteiligungen an sog. „Schrottimmobilien“
  • Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung
  • Kapitalausstattung von GmbHs wird verbessert
  • Steuerliche Behandlung betrieblich und beruflich veranlasster Auslandsreisen ab 1.1.2017

Download (PDF-Datei)


Infobrief Januar 2017


 Die Themen: 

  • Neue Regelungen durch die Flexi-Rente
  • Fiskus erweitert Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen
  • Gartenparty mit Geschäftsfreunden
  • Kein Sonderausgabenabzug für selbst getragene Krankheitskosten
  • Erstattete Krankenversicherungsbeiträge mindern Sonderausgabenabzug
  • Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte 2017
  • Erbschaftsteuer des überlebenden Partners einer nicht ehelichen Lebensgemeinschaft

Download (PDF-Datei)


Infobrief Dezember 2016


 Die Themen: 

  • Erhöhung des Mindestlohns auf 8,84 € je Zeitstunde zum 1.1.2017
  • Anhebung des Grund- und Unterhaltsfreibetrages
  • Kindergeldes und Kinderzuschlags ab 2017
  • Vorsteuerabzug für ein Sport-/Luxusfahrzeug
  • Schönheitsreparaturen und Instandsetzungsmaßnahmen nicht immer sofort abzugsfähig
  • Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
  • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
  • Investitionsabzugsbetrag – neue Regeln ab 2016

Download (PDF-Datei)


Infobrief November 2016


 Die Themen: 

  • Gesetzgeber einigt sich bei der Reform des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts
  • Bonusprogramm mindert nicht den Sonderausgabenabzug
  • Ortsübliche Miete im Fall der verbilligten Überlassung von Wohnraum
  • Rückwirkende Rechnungsberichtigung nach einer Entscheidung des EuGH möglich
  • Kapitalausstattung von GmbH soll verbessert werden

Download (PDF-Datei)


Infobrief Oktober 2016

 Die Themen:        

  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen
  • Neue Regelungen für Spendennachweise ab 2017
  • Sammelauskunftsersuchen der Steuerfahndung
  • Regelung zu den „Nachzahlungszinsen“ erneut vor dem Bundesfinanzhof
  • Verwendung des Investitionsabzugsbetrages zur Kompensation des Mehrergebnisses einer Außenprüfung
  • Steuererklärung in Papier nicht mehr anerkannt – Verspätungszuschlag fällig
  • Änderungen der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) durch das Steueränderungsgesetz 2015
  • Abfindungszahlung an Erbprätendenten als Nachlassverbindlichkeit abzugsfähig 

Download (PDF-Datei)


Infobrief September 2016

 Die Themen:                  

  • Zweites Bürokratieentlastungsgesetz auf den Weg gebracht
  • Kaufpreisaufteilung in Grund und Boden und Gebäude im notariellen Kaufvertrag
  • Bundesverfassungsgericht beschäftigt sich erneut mit der Erbschaftsteuer
  • Nachträgliche Zusage der Dynamisierung einer Pensionszusage
  • Sonderzahlungen und gesetzlicher Mindestlohn
  • Geplante Erhöhung des Mindestlohns auf 8,84 € je Zeitstunde
  • Vorsteuervergütung durch EU-Staaten an im Inland ansässige Unternehmer
  •  

Download (PDF-Datei)


Infobrief August 2016

 Die Themen:                  

  • Modernisierung des Besteuerungsverfahrens wird ab 2017 Realität
  • Steuerliche Förderung von Elektrofahrzeugen beschlossen
  • Sofortabzug eines Disagios nur bei Marktüblichkeit
  • Keine Berücksichtigung von Nebenräumen beim häuslichen Arbeitszimmer
  • Betrieb einer Solaranlage kann Elterngeld mindern
  • Unfallkosten als Werbungskosten trotz Entfernungspauschale
  • Parkmöglichkeit für Hotelgäste ist mit dem Regelsteuersatz von 19 % zu versteuern
  • GmbH-Beteiligung an einer freiberuflichen Personengesellschaft
  • Betrugsmasche beim Online-Banking wegen vermeintlicher Steuererstattungen 

Download (PDF-Datei)


Infobrief Juli 2016

 Die Themen:                  

  • Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ab 2017
  • Steuerliche Förderung von Elektrofahrzeugen geplant
  • Doppelte AfA bei Bebauung des Ehegattengrundstücks
  • Nutzungsausfallentschädigung für gemischt genutzten Pkw
  • Kein Abzug größerer Erhaltungsaufwendungen durch Einzelrechtsnachfolger
  • Bundesregierung lehnt Streubesitzsteuer ab
  • Erbschaftsteuerbefreiung für Familienwohnheim kann rückwirkend versagt werden 

Download (PDF-Datei)


Infobrief Juni 2016

 Die Themen:                  

  • 1-%-Regelung bei gebrauchtem Pkw vor dem Bundesfinanzhof
  • Mitunternehmerstellung/Gewinnzuordnung/Abfärbewirkung im Rahmen einer Freiberuflerpraxis
  • Aufwendungen für Mieterschäden sofort abziehbare Werbungskosten
  • Beurteilung von Abbruchkosten bei Erstellung eines neuen Gebäudes
  • Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar?
  • Abziehbarkeit der von den Eltern getragenen Kosten für eine Unterkunft am Studienort
  • Fahrtkosten bei Vermietung und Verpachtung
  •  

Download (PDF-Datei)


Infobrief Mai 2016

 Die Themen:                  

  • Gesetz gegen Manipulation von Kassenaufzeichnungen
  • Steuerliche Behandlung von Entlassungsentschädigungen
  • Kürzung der "außergewöhnlichen Belastungen" um zumutbare Belastung doch nicht verfassungsgemäß?
  • Gewinnrealisierung von Abschlagszahlungen
  • Selbstanzeige nach einschlägiger Medienberichterstattung
  • u.v.m.

Download (PDF-Datei)


Infobrief April 2016

 Die Themen:                  

  • Bundesfinanzhof gewährt Aussetzung der Vollziehung in Bauträgerfällen
  • Steuerermäßigung als haushaltsnahe Dienstleistungen für ein Notrufsystem
  • Übergangsregelung bei Blockheizkraftwerken
  • Kinderfreibeträge verfassungswidrig?
  • Rückwirkung von Rechnungsberichtigungen
  • Künstlersozialversicherung vor dem Bundesverfassungsgericht

Download (PDF-Datei) 


Infobrief März 2016

 Die Themen:                  

  • Gesetzentwurf zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus gebilligt
  • „Gemischt genutzte Räume“ sind keine Arbeitszimmer
  • Finanzverwaltung lässt Aufstockung von Investitionsabzugsbeträgen in einem Folgejahr zu
  • Unterschiedliche Besteuerung von Erstattungs- und Nachzahlungszinsen vor dem Bundesverfassungsgericht
  • Verfassungsbeschwerden gegen das Alterseinkünftegesetz ohne Erfolg
  • EuGH: Zur Umsatzsteueraufteilung bei gemischt genutztem Gebäude
  • Befreiung von der Zweitwohnung­steuer für aus beruflichen Gründen gehaltene
  • Nebenwohnung eines Verheirateten
  • Kapitalabfindungen aus Direktver­sicherung und Sofortrenten sind krankenversicherungspflichtig

Download (PDF-Datei) 


Infobrief Februar 2016

 Die Themen:

  • Steuerliche Behandlung betrieblich und beruflich veranlasster Auslandreisen ab 1.1.2016
  • Kürzung der "außergewöhnlichen Belastungen" um zumutbare Belastung verfassungsgemäß
  • Ermittlungen wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung bei "Rechnungssplitting"
  • Automatischer Austausch von Informationen über Finanzkonten ab 2016 tritt in Kraft
  • Keine Wertminderung bei VW-Autos
  • Verdeckte Gewinnausschüttung lösen keine Schenkungsteuer aus
  • Sozialversicherungspflicht des GmbH-Gesellschafters
  • Bauabzugsteuer für Photovoltaikanlagen ab 2016

Download (PDF-Datei) 


Infobrief Januar 2016

 Die Themen:

  • TERMINSACHE: Angabe der Steuer-Identifikationsnummer ab 1.1.2016 für das Kindergeld
  • Kindergeld: Masterstudium als Teil der Erstausbildung
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Steuerliche Begünstigung für Schornsteinfegerleistungen und Betreuung eines Haustieres
  • Verlust bei nahezu wertlosen Kapitalforderungen
  • Änderung der umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage bei einem „Sicherungseinbehalt“
  • Steuerrechtsschutz bei der Rückabwicklung des Reverse-Charge-Verfahrens in Bauträgerfällen unterschiedlich beurteilt
  • Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte 2016

Download (PDF-Datei) 


Infobrief Dezember 2015

 

Die Themen:

  • Steueränderungsgesetz 2015
  • Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2015

Download (PDF-Datei)

 


Infobrief November 2015

 

Die Themen:

  • Gesetzentwurf zur Reform des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts
  • Höhere Anforderung an Registrierkassen ab 2017
  • Automatischer internationaler Austausch von Kontodaten ab 2016
  • Beschäftigung von Asylsuchenden, anerkannten Flüchtlingen und Geduldeten
  • Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für Flüchtlinge

Download (PDF-Datei)


Infobrief Oktober 2015

 

Die Themen:

  • Freistellungsaufträge ohne Steueridentifikationsnummer verlieren ihre Gültigkeit
  • Verteilung der Kosten für "außergewöhnliche Belastung" auf mehrere Jahre
  • Kosten für eine Abschiedsfeier/Dienstjubiläum steuerlich abzugsfähig?
  • Aufzeichnungen eines Diktiergeräts als Fahrtenbuch
  • Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen
  • Kundenzahlungen auf das private Bankkonto des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers
  • Schlechtere ertragsteuerliche Einstufung von Blockheizkraftwerken
  • Umlagesätze für Minijobber geändert 

 Download (PDF-Datei)


Infobrief September 2015

 

Die Themen:

  •  Gesetz zur Erhöhung des Grundfreibetrags, Kinderfreibetrags, Kindergeldes und zum Abbau der kalten Progression in Kraft
  •  Bundesrat stimmt Bürokratieentlastungsgesetz zu
  •  Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen noch abzugsfähig?
  •  Steuerstrafrecht: Hohe Anforderung an die Erkundungspflicht in steuerlichen Angelegenheiten
  •  Bundesfinanzhof schränkt Schätzungsmethode des "Zeitreihenvergleichs" ein
  •  Weniger Dokumentation beim Mindestlohn 

 Download (PDF-Datei)


Infobrief August 2015

 

Die Themen:

  •  Drei Verfassungsbeschwerden gegen das Mindestlohngesetz gescheitert
  •  Abzug von Kinderbetreuungskosten für geringfügig Beschäftigte
  •  Modernisierungskosten für ein Badezimmer anteilig beim Arbeitszimmer absetzbar
  •  Keine Minderung des Sonderausgabenabzugs für Krankenversicherungsbeiträge durch Bonuszahlungen
  •  Haushaltszugehörigkeit beim Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
  •  Regelung für Postzustellung während des Streiks
  •  Anrechnung ausländischer Steuer 
  •  Zahlungen wegen Bürgschaftsinanspruchnahme als Verlust 

 Download (PDF-Datei) 


Infobrief Juli 2015

 

Die Themen:

  • Erster Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes
  • Schweiz und EU unterzeichnen Steuertransparenzabkommen
  • Gewinnrealisierung von Abschlagszahlungen
  • Kosten der berufl ichen Erstausbildung – erleichterte Feststellung von Verlustvorträgen
  • Umsatzsteuerfreiheit zahnärztlicher Heilbehandlung
  • Erträge aus Photovoltaikanlage können zur Rentenkürzung führen
  • Einbeziehung der Baukosten in die Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer
  • Betrügerische E-Mails/Schreiben im

 Download (PDF-Datei)  


Infobrief Juni 2015

Die Themen:

  • Zugriff der Betriebsprüfer auf Kassendaten eines Einzelunternehmens
  • Verkauf eines Grundstücks unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Spekulationsfrist
  • Einkünfteerzielungsabsicht bei langjährigem Leerstand einer Wohnung
  • Erneuerung einer Einbauküche in einer vermieteten Wohnung
  • Wein als Bewirtungskosten
  • Arbeitszimmer eines Handelsvertreters
  • Angemessenheit einer Pensionszusage

 Download (PDF-Datei)


Infobrief Mai 2015

Die Themen:

  • Grundfreibetrag, Kinderfreibetrag, Kindergeld und Kinderzuschlag werden erhöht
  • Bürokratieentlastungsgesetz
  • Zurechnung der Umsatzsteuerzahlung bei Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Kapitalvermögen: Zufluss beim beherrschenden Gesellschafter einer GmbH
  • Anforderungen an ein mittels Fahrtenbuchprogramm erstelltes, elektronisches Fahrtenbuch
  • Abgeltungsteuersatz bei Darlehen zwischen Ehegatten bei finanzieller Abhängigkeit
  • Aufwendungen für ein „Keller-Arbeitszimmer“

Download (PDF-Datei)


Infobrief April 2015

Die Themen:

  • Aufstockung eines Investitionsabzugsbetrags in einem Folgejahr
  • Unterschiedliche Beurteilung von Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätten bei Selbstständigen
  • Benzinkosten trotz Anwendung der 1-%-Regelung abziehbar?
  • Schätzung der Besteuerungsgrundlagen bei fehlenden Buchführungsunterlagen
  • Gewerbesteuerliche Abfärbewirkung von geringfügigen gewerblichen Einkünften bei Einkünften aus selbstständiger Tätigkeit
  • Aufwendungen für die Betreuung eines Haustieres als haushaltsnahe Dienstleistung steuerbegünstigt
  • Terminsache: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstandes / Gebäudes zum Unternehmen

Download (PDF-Datei)


Infobrief März 2015

Die Themen:

  • Mindestlohn: Generalunternehmerhaftung, Aufzeichnungspflichten
  • Dichtheitsprüfung einer Abwasserleitung als Handwerkerleistung steuerlich absetzbar
  • Verpflegungsleistung für Hotelgäste
  • Verluste bei Betätigungen im Bereich Kosmetik / Wellness / Gesundheit nicht immer steuerlich abziehbar
  • Freiberufliche Tätigkeit selbstständiger Ärzte auch bei Beschäftigung angestellter Ärzte
  • Einschränkungen beim Sonderausgabenabzug für Beiträge zu einer „Rürup-Rente“ beim Gesellschafter-Geschäftsführer
  • Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2015 stellen
  • Übergangsregelung beim Reverse-Charge-Verfahren für Lieferungen von Edel- und unedlen Metallen

Download (PDF-Datei)


Infobrief Februar 2015

Die Themen:

  • Privilegierung des Betriebsvermögens bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer teilweise verfassungswidrig
  • Jahressteuergesetz 2015 – Zollkodexanpassungsgesetz verabschiedet: Berufsausbildung, Steuerfreie Serviceleistung, Basisversorgung, Betriebsveranstaltungen
  • Grundsteuer: Einheitsbewertung des Grundvermögens nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
  • Überschreiten der 450-€-Arbeitsentgeltgrenze bei Minijobbern
  • Auslandsreisekosten 2015

Download (PDF-Datei)


Infobrief Januar 2015

Die Themen:

  • Verordnungen zur Kontrolle des Mindestlohns
  • Übergangsregelungen für Minijobber enden am 31.12.2014
  • Ausschluss des Werbungskostenabzugs für Berufsausbildungskosten nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
  • Finanzgericht lässt Ehescheidungskosten steuerlich ansetzen
  • Bei Unterhaltszahlungen ist die Steuer-Identifikationsnummer anzugeben
  • Die Sozialversicherungsgrenzen und Sachbezugswerte 2015
  • Aufbewahrungsfristen

Download (PDF-Datei)

Bargeschäfte

Ab dem 1.1.2017 gelten strenge Vorschriften für die Kassenführung.

Wussten Sie, ...

dass jeder Beschäftige einen Minijob bis 450 € ausüben darf?

Der Aushilfslohn wird dabei regelmäßig ungekürzt ausgezahlt, da der Arbeitgeber die Abgaben i.H.v. 30 % komplett selbst zu tragen hat....

weiterlesen

Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne
persönlich zur Verfügung. Sie erreichen uns
Montag bis Donnerstag von 07:30 - 13:00 und 13:45 - 16:45 Uhr
Freitag von 07:30 - 13:30 Uhr


Fon: 023 51 / 87 13 - 0


Live-Support


Fax: 023 51 / 87 13 - 49


E-Mail senden

Anfahrtsskizze