Wussten Sie, ...

dass die GewSt größtenteils in der ESt angerechnet wird?

Seit 2008 wird die Gewerbesteuer mit dem 3,8fachen des Gewerbesteuer-Messbetrages in der ESt als Steuerermäßigung angerechnet. Bei dem derzeitigen Hebesatz der Stadt Lüdenscheid von 460% bedeutet dies, dass lediglich 12% tatsächlich den Geldbeutel des Steuerpflichtigen belasten. Diese Regelung findet nur bei Personengesellschaften Anwendung.

Zurück zu Wussten Sie schon …!?